Regensburg - Passau (5 Tage)

Regensburg - Passau (5 Tage) Freuen Sie sich auf eine Radtour, die Sie durch eine einzigartige Natur- und Erholungslandschaft führt, die weitgehend unberührt und ursprünglich erscheint. Die Donau fließt auf diesem Abschnitt am Südrand des Bayerischen Waldes entlang, der großen, dünn besiedelten Waldregion im Osten Bayerns. Die Walhalla und Straubing werden Sie beeindrucken. Mit Regensburg und Passau finden Sie zudem zwei Großstädte auf Ihrem Weg, die nicht nur geschichtlich hochinteressant sind, sondern auch heutzutage charmant, lebendig und mit viel kulturell Erlebenswertem in Erscheinung treten.

Für Streckenverlauf und Höhenprofil auf das Bild klicken

Termine

Reisebeginn täglich vom 06.04. - 12.10.2019 möglich

Saison 1: 06.04. - 14.04. & 30.09. - 12.10.2019

Saison 2: 15.04. - 12.05. & 02.09. - 29.09.2019

Saison 3: 13.05. - 01.09.2019

buchbarer Zeitraum

06.04.2019 - 12.10.2019

Streckenlänge:

150 km

Route
Tag 1: Anreise nach Regensburg
Individuelle Anreise nach Regensburg, dem nördlichsten Punkt der Donau mit südländischem Flair und UNESCO-Weltkulturerbe-Status. Die lebendige Metropole mit regem Kulturbetrieb blickt auf eine spannende Geschichte zurück, wovon eindrucksvolle Patrizierhäuser und mittelalterliche Geschlechtertürme zeugen. Gegebenenfalls gebuchte Mieträder stehen im Hotel bereit.

Tag 2: Regensburg - Straubing (ca. 50 km)
Kurz nach dem Start sollten Sie den sportlichen Anstieg zur Walhalla nicht scheuen. Zahlreiche Künstler und Wissenschaftler u.a.m. werden hier mit Namenstafeln und Mamorbüsten geehrt; der eindrucksvolle Bau selbst ähnelt dem Pantheontempel der Athener Akropolis. Ihre Fahrt führt die Donau entlang, die sich in großzügigen Mäandern durch die weite Ebene am Südrand des Bayerischen Waldes zieht. Sie radeln zum Hauptort der als „Gäuboden“ genannten fruchtbaren Landschaft, Straubing. Spazieren Sie über den geschwungenen Stadtplatz mit eindrucksvollen Gebäuden verschiedener Epochen. Der Aufstieg auf die Plattform des 68 m hohen Stadtturmes wird mit einem schönen Blick auf Straubing und die Ausläufer des Bayerischen Waldes belohnt!

Tag 3: Straubing - Deggendorf (ca. 40 km)
Heute radeln Sie zunächst durch den Ort Bogen, der für seine schwangere Madonna aus dem Jahr 1104 bekannt ist. Nach Pfelling und Mariaposching erreichen Sie das Tor zum Bayerischen Wald: Deggendorf. Sehenswert ist u.a. die Heilig- Grab-Kirche, einst ein bekanntes Wallfahrtsziel.

Tag 4: Deggendorf - Passau (ca. 60 km)
Heute gelangen Sie zu Ihrem Reiseziel, der Drei-Flüsse-Stadt und ehemaligen Bischofsresidenz Passau. Es gibt viel zu sehen und zu erleben in Passau: Erkunden Sie z.B. die Donau, die Inn und die Ilz per Schiff, besuchen Sie das kulturgeschichtliche Museum der Veste Oberhaus, einst Trutzburg der Passauer Fürstbischöfe, oder lauschen Sie der mit über 17.000 Pfeifen eindrucksvollen Orgel des Doms St. Stephan. Lassen Sie Ihre Reise bei einem Spaziergang durch die Altstadt oder auf den malerischen Treppengassen ausklingen!

Tag 5: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück endet Ihre Donauradreise mit anschließender individueller Rückreise nach Regensburg oder nach Hause. Gerne verlängern wir auch Ihren Radurlaub bis Wien.
Preise pro Person
in sorgfältig ausgewählte Gasthöfe/Hotels 3-4*

    Saison 1 / Saison 2 / Saison 3

DZ: 319 € / 369 € / 399 €
EZ: 444 € / 494 € / 524 €
Leistungsübersicht
• 4 Übernachtungen
• 4 x Frühstück
• Gepäcktransport
• je Zimmer ein Tourenpaket (umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung)
• Sicherungsschein
• 7-Tage-Service-Hotline
Zusatzleistungen
4 x Halbpension: 90 €
Leihrad (7-/24-Gang): 60 €
Elektrorad: 120 €

Rückreise in Eigenregie mit der Bahn, Verbindung stündlich, Dauer ca. 1,5 Stunden, 1x Umsteigen.
Rücktransfer Passau-Regensburg im Radbus (inkl. Rad) auf Anfrage möglich
Zusatznächte
in allen Etappenorten

DZ: 65 €
EZ: 90 €
Streckencharakteristik
Weitgehend ebener Verlauf auf asphaltierten Radwegen, Teilstücke auf verdichteten Erdwegen. Gemütlich.
Parkmöglichkeiten
Parken in Regensburg (je nach Verfügbarkeit):
In Regensburg gibt es kostenfreie Parkmöglichkeiten auf dem P+R Unterer Wöhrd bei der Nibelungenbrücke.
Keine Reservierung vorab durch den Veranstalter möglich.


Anreisehinweis:
Anreise per PKW oder Bahn nach Regensburg (Details gern a. A.). Nächster Flughafen: München, Nürnberg
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen