Passau

Passau Geschichte
- Zur La-Tène-Zeit: erste keltische Siedlung auf dem Altstadthügel mit einem Donauhafen
- Im 1. Jh. n. Chr. von Römern erobert --> Teil der Provinz Raetia
- 476 Römer verlassen die Region
- Bajuwaren errichten auf der Halbinsel eine Herzogsburg
- 739 Passau = Bischofssitz + Gründung des Klosters Niedernburg
- 999 Übertragung der weltlichen Herrschaft Passaus vom Kaiser dem Passauer Bischof Christian
- 12. Jh. Passauer Schmiedehandwerk = bedeutsam
- 1217 Passau = Fürstbistum
- 1225 Stadtrecht
- 1367/68 mehrere Aufstände der Bürger gegen die Herrschaft der Fürstbischöfe
- Passau = Entstehungsort des Ausbunds, des ältesten Gesangbuchs des Protestantismus
--> Kernsammlung entstand zwischen 1535 - 1540 im Verlies der Passauer Burg
- 1552 Passauer Vertrag
- 1622–1633 Gründung der Philosophisch-Theologischen Hochschule
- 1676 Kaiserhochzeit von Leopold I. und Eleonore von Pfalz-Neuburg
- 1662 Brand: gesamte Stadt wird in Schutt und Asche gelegt
- Italienische Baumeister bauen die Stadt danach wieder auf
- 1786 erscheinen der ersten Passauer Zeitung
- 1803 Säkularisation: Passaus Zeit als selbständiges Fürstentum endet
- 1821 wieder Bischofssitz
- 1806 - 1839 Hauptstadt des Unterdonaukreises
- 1860 Eröffnung der Eisenbahnlinie nach Straubing
- 1870 St. Nikola eingemeindet
- 1909 Eingemeindung von Haidenhof
- 1923 Eingemeindung von Beiderwies
- Seit 1942 in Passau = ein Außenlager des Konzentrationslagers Dachau
- Ab November 1942 unterstand dieses Außenlager dem KZ Mauthausen
- 01.07. 1972 Gemeindegebietsreform: Gemeinden Grubweg, Hals, Hacklberg und Heining sowie der südliche Teil der Gemeinde Kirchberg vorm Wald in die Stadt Passau eingemeindet
- Seit 1978 Universitätsstadt --> Jura, Betriebswirtschaftslehre, Informatik
- 1980 Auszeichnung: Europapreis


Sehens- und Erlebenswertes
- Dom St. Stephan
- Burganlage Veste Oberhaus
- Burganlage Veste Niederhaus
- Wallfahrtskirche Mariahilf
- Passauer Glasmuseum
- Jesuitenkirche St. Michael
- Bräugasse
- Schloss Freudenhain
- Wallfahrtskirche St. Salvator
- Rindermarkt

https://www.passau.de/

Donauradweg ⁄ Touren


Donaueschingen - Passau (10 Tage)

Donaueschingen - Passau (10 Tage) Sportlich ambitionierte Radler können bei dieser Tour die gesamte deutsche Donau, von der Schlossquelle bis zur Innmündung, erleben. Genießen Sie den Wechsel von Natur und Großstädten, bedeutenden Kulturdenkmälern und reizvollen Kleinstädtchen. Trotz der längeren Etappen bleibt Ihnen genügend Zeit, die regionalen Köstlichkeiten zu genießen.

Für Streckenverlauf und Höhenprofil auf das Bild klicken
Reisedetails & Anfrage

Donaueschingen - Passau (14 Tage)

Donaueschingen - Passau (14 Tage) Erleben Sie einen großartigen Fahrradurlaub! Die Route führt Sie in entspannten Etappen die gesamte Deutsche Donau entlang. Vom Zusammenfluss von Brigach und Breg in Donaueschingen bis zum Übertritt ins Österreichische bei Passau radeln Sie fast quer durch Süddeutschland. Mit der schmucken Münsterstadt Ulm und dem eindrucksvollen Regensburg, dessen schöne Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, lernen Sie zwei bedeutende Städte kennen, deren unverwechselbarer Charme Touristen aus aller Welt anlockt. Insgesamt ist die Strecke durch viel Natur und zahlreiche reizende Orte geprägt, die nicht nur historisch Interessantes zu bieten haben!

Für Streckenverlauf und Höhenprofil auf das Bild klicken
Reisedetails & Anfrage

Regensburg - Passau (5 Tage)

Regensburg - Passau (5 Tage) Freuen Sie sich auf eine Radtour, die Sie durch eine einzigartige Natur- und Erholungslandschaft führt, die weitgehend unberührt und ursprünglich erscheint. Die Donau fließt auf diesem Abschnitt am Südrand des Bayerischen Waldes entlang, der großen, dünn besiedelten Waldregion im Osten Bayerns. Die Walhalla und Straubing werden Sie beeindrucken. Mit Regensburg und Passau finden Sie zudem zwei Großstädte auf Ihrem Weg, die nicht nur geschichtlich hochinteressant sind, sondern auch heutzutage charmant, lebendig und mit viel kulturell Erlebenswertem in Erscheinung treten.

Für Streckenverlauf und Höhenprofil auf das Bild klicken
Reisedetails & Anfrage

Regensburg - Wien (11 Tage)

Regensburg - Wien (11 Tage) Diese Radreise führt Sie durch die einige der schönsten Gegenden am Donauradweg: die fruchtbare Ebene des Gäubodens, den Südrand des Bayerischen Waldes, das Machland, den wildromantischen Strudengau und die bekannte Wachau mit ihren typischen Obstgärten und Weinbergen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten erwarten Sie ebenfalls: Regensburg, die berühmte Walhalla, das barocke Straubing, die Drei-Flüsse-Stadt Passau, die Schlögener Donauschlinge, die Römerstadt Ybbs und natürlich die Donau-Metropole Wien.
Freuen Sie sich auf 11 abwechslungs- und erlebnisreiche Tage, die einen ganz besonderen Urlaub versprechen!
Reisedetails & Anfrage

Schärding/Passau - Wien (10 Tage)

Schärding/Passau  - Wien (10 Tage) Der Donau-Radweg von Passau bis Wien gilt als eine der bekanntesten und beliebtesten Radrouten Europas. In kaum einem anderen Abschnitt der Donau begegnen Sie einer solchen Vielfalt an Landschaften und Kulturen, einer solchen Dichte an historischen Zeugnissen. Naturstille Täler, fruchtbare Ebenen und steile Weinterrassen wechseln einander ab, schmucke Bauerndörfer behaupten sich neben prachtvollen Stiften. Die Schlögener Donauschlinge, Stift Melk und die Wachau sind die Aushängeschilder der rund 330 Kilometer langen Radroute.

Für Streckenverlauf und Höhenprofil auf das Bild klicken
Reisedetails & Anfrage

Schärding/Passau - Wien (8 Tage)

Schärding/Passau - Wien (8 Tage) Stets begleitet vom kühlen und klaren Wasser der Donau genießen Sie einen der schönsten und meistgefahrenen Radwege Europas. Starten Sie Ihre Reise wahlweise in der Barockstadt Schärding oder in der Drei-Flüsse-Stadt Passau und radeln Sie durch die verschiedenen Viertel Ober- und Niederösterreichs bis in die Donaumetropole Wien. Dabei werden Sie beim atemberaubenden Anblick der Schlögener Schlinge von der Natur des Donautals fasziniert sein oder sich einfach in die herrlichen Landschaften entlang der Donau wie das Machland, den Strudengau oder die bekannte Wachau verlieben. Zu diesen Eindrücken bieten Ihnen die ländlichen Regionen zahlreiche kulinarische Schmankerln der traditionellen österreichischen Küche. Von herzhaften Knödelspezialitäten über süffigen Most bis hin zu Weinen der Buschenschenken in der Wachau kommt das leibliche Wohl in keinem Fall zu kurz. Diese Radtour ist ein wahrer Klassiker und eignet sich auch hervorragend für einen ersten Radurlaub mit der ganzen Familie.
Reisedetails & Buchung / Anfrage
ab 449.00 € p.P.

Ulm - Passau (10 Tage)

Ulm - Passau (10 Tage) Ulm und Regensburg, zwei schon im Mittelalter bedeutende Großstädte, sind Anfangs- und Endpunkt Ihrer Donauradtour. Bei Kelheim durchbricht die Donau spektakulär den Kalkstein der Fränkischen Alb, bevor sie in Regensburg ihren nördlichsten Punkt erreicht. Weiter führt Sie ihre Reise durch die fruchtbare Ebene des Gäubodens zur Rechten und die Vorberge des Bayerischen Waldes zur Linken, wo der Fluss sich den Weg Richtung Südosten sucht. Vorbei an Straubing, dem Herz des Gäubodens radeln wir nach Deggendorf, dem Tor zum Bayerischen Wald und erreichen schließlich das "Venedig des Nordens", die Dreiflüssestadt Passau.

Für den Routenverlauf auf das Bild klicken!
Reisedetails & Anfrage