Dillingen

Dillingen Geschichte
- 973 erste alemannische Siedlung + eine ottonische Landesburg
--> Burg entwickelte sich im 10. Jh. zum Mittelpunkt einer Grafschaft
- In unmittelbarer Nachbarschaft der Burg = Bildung eines Marktes, der in der späten Stauferzeit zur Stadt ausgebaut wurde
- 1252 erstmals ein Dillinger als "Bürger" bezeichnet
- 1264 erstmals als "Stadt" erwähnt
- 1258 junge Stadt gelangte an das Hochstift Augsburg
- 1549 Kardinal Otto Truchsess von Waldburg (1543 - 1553): Gründung einer Universität
- Sitz einer Garnison von Fürstbischof Johann Christoph von Freyberg (1665 - 1690)
- 1802 Säkularisation: Dillingen an Bayern
- 1878 Verleihung der Kreisunmittelbarkeit
- Nach 2. Weltkrieg = verstärkte Ansiedlung von Gewerbe und Industrie
- 1972 Rechtsstatus einer Großen Kreisstadt
- 1988 - 2004 Patenschaften über die Heimatstadt Hostau im Böhmerwald, mit der sächsischen Stadt Brand-Erbisdorf, Naas Cildare in Irland, dem U-Bootausbildungszentrum der Deutschen Marine in Eckernförde und der italienischen Stadt Bondeno, Prov. Ferrara
- 2006 rund 18.000 Einwohner

Sehens- und Erlebenswertes
- Basilika St. Peter
- Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in der ehemaligen Universität des Jesuitenkollegs mit dem Goldenen Saal und dem historischen Bibliothekssaal
- Studienkirche Mariä Himmelfahrt
- Schloss
- Königstraße

Donauradweg ⁄ Touren


Donaueschingen - Regensburg (9 Tage)

Donaueschingen - Regensburg (9 Tage) Bei dieser Tour begleiten Sie die Donau fast in Ihrem gesamten Verlauf durch Deutschland. Am Anfang durchfließt der noch unscheinbare Bach das herrliche obere Donautal. Einsame Tallandschaften mit stolzen Burgen und Klöstern säumen Ihren Weg und bei Möhringen versickert der kleine Fluss sogar an etwa 100 Tagen im Jahr gänzlich. Ab Ehingen führt der Radweg durch das Blautal nach Blaubeuren, wo der „Blautopf“ als schönste Karstquelle Europas gilt. Hinter Ulm erwarten Sie die Donau-Auen mit selten gewordenen Auenwäldern. Vor Regensburg prägen die großen Hopfenfelder den Weg und bei Weltenburg grüßt das bekannte Kloster.
Reisedetails & Buchung / Anfrage
ab 665.00 € p.P.