Regensburg - Regensburg (7 Tage)

Regensburg - Regensburg (7 Tage) Diese Tour kombiniert den schönsten Abschnitt des Altmühltals mit der Donau und dem wenig befahrenen Wellheimer Tal, das die Ur-Donau geschaffen hat. Zwei Schifffahrten lassen Sie die Landschaft auch einmal bequem vom Wasser aus genießen. Die mittelalterlichen Städte Regensburg, Ingolstadt und Eichstätt sind kulturelle Höhepunkte auf dieser sonst von viel Natur und Charme geprägten Radtour.

Termine

Täglich vom 26.04. - 04.10.2016

buchbarer Zeitraum

14.09.2016 - 04.10.2016

Streckenlänge:

290 km

Route
Tag 1: Anreise nach Regensburg
Die Stadt gilt als besterhaltene Großstadt Deutschlands und ist als Ganzes UNSECO-Weltkulturerbe. Genießen Sie den Aufenthalt in den mittelalterlichen Gassen.

Tag 2: Regensburg – Abensberg/Bad Gögging (ca. 55/50 km + Schifffahrt)
Sie radeln donauaufwärts bis Kelheim zur Mündung der Altmühl. Hier besteigen Sie ein Schiff, das Sie durch den spektakulären Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg fährt. Ziel ist Abensberg oder Bad Gögging, wo schon die Römer die Thermalquellen zu nutzen verstanden.

Tag 3: Abensberg/Bad Gögging – Neuburg (ca. 65/60 km)
Gemütlich geht es heute nach Ingolstadt, nicht nur Sitz der Audi-Werke, sondern auch gut erhaltene alte bayrische Festungsstadt. In Neuburg finden Sie eines der schönsten Renaissance-Schlösser an der Donau.

Tag 4: Neuburg – Eichstätt (ca. 60 km)
Heute radeln Sie von der Donau zur Altmühl und nutzen dabei das Ur-Donautal. Hier finden sich schon die eindrucksvollen Felsformationen, die das Altmühltal bekannt gemacht haben. Eichstätt wurde von den Bischöfen zur barocken Residenz ausgebaut.

Tag 5: Eichstätt – Beilngries (ca. 45 km)
Am Römerkastell Vetoniana vorbei radeln Sie weiter durch das romantische Tal. In Dietfurt erreichen Sie den Main-Donau-Kanal, zu dem die Altmühl hier ausgebaut wurde. Weiter geht es dann nach Beilngries, wo Sie, neben der hübschen mittelalterlichen Altstadt, in der Kirche St. Vitus ein hervorragender Zyklus mittelalterlicher Wandmalereien erwartet.

Tag 6: Beilngries - Riedenburg - Kehlheim – Regensburg (ca. 65 km + Schifffahrt)
Von Beilngries geht es nach Riedenburg, ab wo Sie mit dem Schiff auf dem Main-Donau-Kanal bis Kelheim fahren. In Kelheim haben Sie die Donau erreicht, hoch oben glänzt die Befreiungshalle. Auf dem Donau-Radweg radeln Sie zurück nach Regensburg, der vielleicht schönsten deutschen Großstadt.

Tag 7: Individuelle Rückreise
Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour. Individuelle Verlängerung oder Rückreise.


Anreisehinweis:
per Bahn:
Hauptbahnhof Regensburg

per Auto:
Parkmöglichkeiten gibt es in öffentlichen Parkhäusern, ca. 15 min. vom Hotel entfernt, ca. 10 € pro Tag.

per Flugzeug:
Flughafen München,
mit der Bahn stündliche Verbindungen, Dauer ca. 2 Stunden, 1x Umsteigen, Normalpreis ca. 20,- €
Preise pro Person
Saison A (04.10.2016)
DZ: 499,00 €
EZ: 629,00 €

Saison B (26.04.-12.05. , 29.05.-23.06. und 24.08.–03.10.2016)
DZ: 579,00 €
EZ: 709,00 €

Saison C (13.05.-28.05. und 24.06.–23.08.2016)
DZ: 599,00 €
EZ: 729,00 €
Leistungsübersicht
• 6 Übernachtungen in familiär geführten 3*-Hotels/Gasthöfen
• 6 x Frühstück
• Gepäcktransfer (keine Kofferbegrenzung, max. 20 kg/Stück)
• Schifffahrt Kelheim - Weltenburg inkl. Rad
• Schifffahrt Riedenburg – Kelheim inkl. Rad
• Ausführliche Tourenunterlagen mit Kartenmaterial
• 7-Tage Service Hotline
Zusatzleistungen
HP: 120,00 €
Radmiete (7- oder 24-Gang): 70,00 €
Kinder-/Jugendrad (20, 24,, 26 Zoll): 35,00 €
Elektrorad: 160,00 €
Zusatznächte
Regensburg / übrige Orte
DZ: 55,00 € / 45,00 €
EZ: 75,00 € / 60,00 €
Streckencharakteristik
Weitgehend ebener Verlauf. Für Familien geeignet.
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen