Familienradtour Donau (8 Tage)

Familienradtour Donau (8 Tage) Machen Sie mit dieser Radtour einen der beliebtesten Radwege in Europa zu Ihrem ganz persönlichen Familienerlebnis! Beginnend in Linz, Europas Kulturhauptstadt 2009, erobern Sie sich in relativ kurzen Etappen, die auch Zeit für Besichtigungen und Pausen erlauben, Stück für Stück die Donau. Da oft die Möglichkeit besteht die Etappen mit Schiff oder Bahn etwas einzukürzen, können Besichtigungen und Pausen daher auch gern etwas länger sein. In der Wachau, Österreichs älteste Kulturlandschaft, UNESCO-Weltkulturerbe und einer der landschaftlich schönsten Abschnitte an der Donau, haben Sie sogar einen ganzen Tag extra Zeit für Erkundungstouren. Ganz nach Ihren eigenen Wünschen können Sie entweder bei einer Wanderung oder Schifffahrt die Schönheit der Landschaft mit Ihren typischen Obstgärten, Marillenhainen und Weinbergen auf sich wirken lassen oder berühmte Winzerorte, alte Wehrkirchen und Raubritterburgen erkunden. Für jeden gibt es hier etwas zu entdecken. In Ihrem Reiseendziel Wien ist besonders der Prater eine beliebte Familienattraktion. Genießen Sie bei einer Fahrt mit dem historischen Wiener Riesenrad den Blick über die Donaumetropole und überlegen Sie gemeinsam welche Sehenswürdigkeit Sie zuerst besichtigen bzw. welche Fahrgeschäfte unbedingt ausprobiert werden müssen.

(Für mehr Eindrücke bitte auf das Bild klicken)

Termine

Täglich vom 01.04.-14.10.2017
Saison 1: 01.04.-16.04. und 02.10.-14.10.2017
Saison 2: 17.04.-14.05. und 04.09.-01.10.2017
Saison 3: 15.05.-03.09.2017

buchbarer Zeitraum

04.09.2017 - 14.10.2017

Streckenlänge:

210 km

Route
1. Tag: Anreise nach Linz
Individuelle Anreise nach Linz. Als Erlebnis für die Kinder ist eine Fahrt auf den Pöstlingberg mit der bekannten Grottenbahn empfehlenswert. Lassen Sie den Tag bei einem Spaziergang an der Donaulände ausklingen. Abends persönliche Begrüßung und Fahrradanpassung.

2. Tag: Linz – Mitterkirchen (ca. 45 km)
Ein Stück weg vom Flusslauf radeln Sie über St. Florian nach Enns, die älteste Stadt Österreichs. Wahrzeichen der Stadt ist der 60 Meter hohe Stadtturm. Ein Besuch der archäologischen Sammlung im Stadtmuseum Lauriacum lohnt ebenfalls. In Ihrem Etappenziel Mitterkirchen können Sie im Keltendorf in vergangene Zeiten eintauchen. Als besonderes Highlight für die Kinder übernachten Sie in einem originellen Bauernhof, wo sie beim Füttern der Tiere mithelfen dürfen.

3. Tag: Mitterkirchen – Marbach (ca. 45 km)
Entlang der Donau erreichen Sie das wundervolle Barockstädtchen Grein mit dem ältesten, noch bespielten Stadttheater Österreichs. Besichtigen Sie auch das Schifffahrtsmuseum oder die Greinburg. Durch den Strudengau, wo früher Schiffe gegen die Strömungen der Donau ankämpften, radeln Sie gemütlich gen Marbach, wo ganz in der Nähe die berühmte Wallfahrtskirche Maria Taferl hoch über der Donau thront.

4. Tag: Marbach – Krems (ca. 35 km + Schifffahrt)
Über Melk mit seinem schönen Stift Melks radeln Sie in die bezaubernde Wachau. Ab Spitz fahren Sie mit einem Schiff bis nach Krems und können ganz entspannt die herrlichen Ausblicke auf die wundervolle Landschaft genießen. In Krems ist gegen Aufpreis ein Upgrade in das sehr exklusive 4* Steigenberger Hotel and Spa möglich.

5. Tag: Ruhetag Krems
Ihren radfreien Tag in der Weinhauptstadt können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Eine Wanderung in der Wachau bietet sich ebenso an wie eine Schifffahrt auf der Donau.

6. Tag: Krems – Tulln (ca. 45 km)
Von der 1000-jährigen Stadt Krems radeln Sie über Traismauer, wo Sie sich in den Naturbadeseen abkühlen können in die Römerstadt Tulln. Hier können Sie noch einmal Ruhe und Kultur der ländlichen Region genießen. Kunstinteressiert kommen im Egon-Schiele-Museum oder der Besichtigung des Hundertwasser-Schiffs „Regentag“ auf Ihre Kosten.

7. Tag: Tulln – Wien (ca. 40 km)
Mit den letzten Kilometern der Radreise erreichen Sie ganz entspannt die Donaumetropole Wien, in der es viel zu entdecken gibt. Als krönenden Abschluss machen Sie dann gemeinsam eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad (inkl.) im allseits bekannten Prater.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung
Individuelle Heimreise, Rücktransfer oder Verlängerung.
Preise pro Person
                      DZ / EZ
Saison 1: € 498,- / 648,-
Saison 2: € 548,- / 698-,
Saison 3: € 598,- / 748,-


Kinderermäßigung (max. 2 Kinder im DZ bei 2 Vollzahlern)
0-5 Jahre: 100%
6-11 Jahre: 50%
12-14 Jahre: 25%
ab 15 Jahren: 10%

Gilt auch für Zusatznächte.

Hinweis: Aus technischen Gründen kann die Kinderermäßigung im System nicht erfasst werden, wird aber bei Rechnungslegung berücksichtigt. Bitte geben Sie bei Buchung das Alter Ihres Kindes an!
Leistungsübersicht
• 7 Übernachtungen in Gasthöfen/3-4*-Hotels (davon 1 Nacht auf dem Bauernhof)
• 7 x Frühstück
• Gepäcktransport
• Schifffahrt Spitz - Krems (inkl. Rad)
• Ticket für das Riesenrad in Wien
• Kleine Überraschung für Kinder
• Persönliche Toureninfo vor Ort
• Umfangreiches Tourenpaket
• 7-Tage-Service-Hotline
Zusatzleistungen
Leihrad (7-/21-Gang): € 70,-
Kinderrad: € 70,-
E-Bike: € 150,-
Kinder-Nachläufer: € 70,-
Fahrradanhänger: € 70,-
Kindersitz: € 35,-
6x Halbpension (in Wien nur Frühstück): € 120,-

Rücktransfer (inkl. Rad): € 55,-
(mit dem Radbus ab Hotel , Dauer ca. 2 Std, zahlbar vor Ort, Anmeldung erforderlich)
Zusatznächte
         Linz / Wien
DZ: € 50,- / 60,-
EZ: € 75,- / 85,-
Streckencharakteristik
Hervorragend ausgebauter Radweg, leicht zu radeln
Parkmöglichkeiten
Öffentl. Parkgarage am Starthotel in Linz, nicht reservierbar, ca. € 11,-/Tag, zahlbar vor Ort
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen