Bodensee, Rheinfall & Donautal (8 Tage)

Bodensee, Rheinfall & Donautal (8 Tage) Drei Highlights verbindet diese Tour in Deutschlands Südwesten: Den vielleicht schönsten Teil des Bodensees mit der Halbinsel Höri und den mittelalterlichen Städten Konstanz und Stein am Rhein, Europas größten Wasserfall bei Schaffhausen und das wildromantische Donautal mit seinen bizarren Felsformationen.

Termine

Täglich vom 30.04. - 23.10.2016

buchbarer Zeitraum

18.09.2016 - 23.10.2016

Streckenlänge:

315 km

Route
Tag 1: Anreise nach Konstanz
Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Besuch der Insel Mainau, bummeln Sie durch die Altstadt von Konstanz oder besuchen Sie die Aquarien des Sea Life Center und das Archäologische Landesmuseum.

Tag 2: Konstanz - Schaffhausen (ca. 50 km)
Entlang des romantischen Untersees radeln Sie durch kleine Fischerdörfer und das bekannte Stein am Rhein. Die Kantonshauptstadt Schaffhausen wird von der Festung Munot überragt.

Tag 3: Schaffhausen – Rheinfall – Radolfzell (ca. 55 km)
Erster Höhepunkt ist der Rheinfall, dem Sie sich mit einem Boot nähern. Dann folgen Sie dem Ufer des Bodensees entlang der Halbinsel Höri, wo Otto Dix und Hermann Hesse lebten und arbeiteten.

Tag 4: Radolfzell - Engen - Immendingen - Mühlheim (ca. 75 oder 60 km + Bahnfahrt)
Vorbei am Schloss Langenstein und dem Aachtopf fahren Sie nach Engen, einem hübschen Städtchen mit geschlossenem Stadtbild. Empfehlenswert ist von hier die Bahnfahrt nach Immendingen (nicht inkludiert, ca. 8,50 € pro Person inkl. Rad), sportliche Radler werden sich dagegen auf die Steigung freuen. An der Donau werden Sie mit ebenen Radwegen bis zum Tagesziel belohnt.

Tag 5: Mühlheim – Sigmaringen (ca. 50 km)
Die Etappe führt durch das tief eingeschnittene Donautal. Das Schloss Sigmaringen am Tagesziel ist weithin sichtbar und bis heute im Besitz der Fürsten zu Hohenzollern-Sigmaringen.

Tag 6: Sigmaringen - Heiligenberg (ca. 50 km)
Sie folgen der Donau in der nun offener werdenden Landschaft bis zur römischen Siedlung Mengen. Hier geht es nach Süden in die alte Reichsstadt Pfullendorf, bekannt auch durch den Küchenhersteller Alno. Sehr ruhig und ländlich führt die Tour durch den Linzgau nach Heiligenberg, einer Fürstenbergischen Gründung mit eindrucksvollem Schloss.

Tag 7: Heiligenberg - Konstanz (ca. 35 km + Fährfahrt)
Zuerst geht es rasant die steile Geländestufe, die oberen und unteren Linzgau trennt, hinunter und dann gemütlich nach Salem. Das Zisterzienserkloster war einst sehr einflussreich und bedeutend und ist heute im Besitz der Markgrafen von Baden. Bachläufen folgend erreichen Sie wieder den Bodensee bei Uhldingen, hier gibt das Pfahlbaumuseum Einblick in jungsteinzeitliche Lebensweisen. Per Fähre gelangen Sie ab Meersburg wieder zurück zum Ausgangsort.

Tag 8: Individuelle Rückreise
Individuelle Verlängerung oder Rückreise.
Preise pro Person
Saison A (30.04. – 12.05. und 04.10. - 23.10. 16)
DZ: 519,00 €
EZ: 679,00 €

Saison B (29.05. – 23.06. und 24.08. – 03.10.16)
DZ: 599,00 €
EZ: 759,00 €

Saison C (13.05. – 28.05. und 24.06. – 23.08.16)
DZ: 639,00 €
EZ: 799,00 €
Leistungsübersicht
• 7 Übernachtungen in 3*-Hotels/Gasthöfen
• 7 x Frühstück
• Gepäcktransfer (keine Kofferbegrenzung, max. 20 kg/Stück)
• Eintritt Rosengartenmuseum Konstanz inkl. 1 Tasse Kaffee
• Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen
• Eintritt Schloss Sigmaringen
• Fährfahrt Meersburg-Konstanz-Staad inkl. Rad
• Ausführliche Tourenunterlagen mit Kartenmaterial
• 7 Tage Service Hotline


Nicht enthalten:
Bahnfahrt Engen - Immendingen: ca. 8,50 € p.P. inkl. Rad
Zusatzleistungen
Radmiete (7- oder 24-Gang): 70,00 €
Elektrorad: 160,00 €
Zusatznächte
Konstanz / Schaffhausen / übrige Orte
DZ: 60,00 € / 65,00 € / 45,00 €
EZ: 80,00 € / 90,00 € / 60,00 €
Streckencharakteristik
Häufig ebener, aber auch hügeliger Verlauf auf asphaltierten Radwegen, ruhigen Nebenstraßen und teilweise Naturwegen. Grundkondition empfohlen.
Parkmöglichkeiten
Je nach Verfügbarkeit am Büro des Veranstalters (40,- €/Reise) oder beim Hotel (ca. 50,- €/Woche). Eine Reservierung ist generell nicht möglich.
Kostenlose Parkplätze gibt es in ausreichender Anzahl auf öffentlichen Straßen.
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen